Alters-und Ehrenabteilung


Die Alters- und Ehrenabteilung ist eine besondere Einrichtung innerhalb derFreiwilligen Feuerwehr. Zu ihr gehören alle ehemals aktiven Feuerwehrleute, die nach dem Erreichen der vorgeschriebenen Altersgrenze von 60 Jahren oder aus gesundheitlichen Gründen aus dem Dienst ausgeschieden sind.

Teilweise können manche Kameraden auf eine 40 Jahre lange oder noch längere Dienstzeit zurückblicken!

Durch diese Zeitspanne wird die Feuerwehr oft zu einem festen Bestandteil eines Lebens, in dem sich enge Freundschaften bilden. Durch viele gemeinsame Erfahrungen, zum Teil auch dramatische dienstliche Erlebnisse entsteht eine enge Kameradschaft, die nach Auscheiden des Dienstes nicht abgebrochen werden soll.

In der Alters- und Ehrenabteilung kann und soll diese Gemeinschaft aufrechterhalten werden, egal ob durch Treffen oder Fahrten. Wir möchten mit dieser Abteilungen all‘ denjenigen Danken, die ihre Freizeit immer für Einsätze, Fortbildungen oder Unterrichte aufgaben. Dies ist ein Ort um Feuerwehrkameraden den größtmöglichen Respekt zu zeigen, für das was sie jahrelang im Einsatzdienst machten.

 

Ansprechpartner:

Udo Krebs

(Vertreter der A. u. E.)